Neuigkeiten/Presse
14.11.2017, 11:51 Uhr
Manfred Pentz: Neuordnung des Bahnhofsgeländes stärkt ÖPNV – Hessen unterstützt Bahnhofsumbau in Groß-Umstadt mit rund 1,1 Mio. Euro
„Die Neuordnung des gesamten Bahnhofsgeländes in Groß-Umstadt stärkt den ÖPVN und sorgt für attraktive und moderne Nahverkehrsanbindungen für die Stadt Groß-Umstadt und deren Vernetzung in die Rhein-Main-Region“, so der Landtagsabgeordnete und hessische CDU Generalsekretär Manfred Pentz, anlässlich der Bekanntgabe des hessischen Wirtschaftsministeriums, einen Förderbescheid für den Umbau des Bahnhofsbereichs in Groß-Umstadt zu überreichen.
Um die verschiedenen Verkehrsarten besser miteinander zu verknüpfen, wird der Bereich am Bahnhof in Groß-Umstadt umgestaltet und ein Zentraler Omnibusbahnhof mit vier Haltestellen eingerichtet. Außerdem entstehen eine P+R-Anlage und 96 Fahrradabstellplätze, davon werden die meisten überdacht sein.

Insgesamt unterstützt das Land Hessen die Umgestaltung mit rund 1,1 Mio. Euro.