Archiv
29.11.2016, 10:15 Uhr
Manfred Pentz: Die Chorgemeinschaft belebt das kulturelle Leben in Groß-Zimmern. - 500,- Euro Förderung für den Jugendchor
„Die Chorgemeinschaft Groß-Zimmern blickt mittlerweile auf über 150 Jahre Vereinsgeschichte zurück und sie belebt das kulturelle Leben in Groß-Zimmern in vielerlei Hinsicht“, so der Landtagsabgeordnete Manfred Pentz.
Rund 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene singen im Verein aktiv in vier verschiedenen Chorgruppen. Die Chorgemeinschaft hat neben einem Frauen- und Männerchor den äußerst bühnenaktiven, modernen Chor „Chorus Line“, der zahlreiche Auftritte und Musicals absolviert und bis weit über die Grenzen Groß-Zimmerns hinaus bekannt ist. Zudem gibt es seit vielen Jahren schon einen Kinderchor.

„Seit diesem Jahr bietet die Chorgemeinschaft auch Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Lieblingslieder zu singen. Die Jugendlichen dürfen bestimmen, welche Lieder gemeinsam erarbeitet werden. Dabei fließen alle Elemente von Gesang, Rap, Instrumenten und Tanz in die Arbeit mit ein. Ich freue mich sehr, dass der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer MdL, auf mein Bestreben hin für dieses Projekt eine Förderung in Höhe von 500,- Euro bewilligt hat“, so Pentz abschließend.