Archiv
16.10.2017, 06:49 Uhr
Manfred Pentz: Hessen unterstützt die Fortführung der Vereinsarbeit der Sportvereinigung 1899 e.V Münster
„Ein weiteres, herausragendes Beispiel für die starke Unterstützung des Landes Hessen für die örtliche Vereinsarbeit“, fasst der Landtagsabgeordnete und Hessische CDU-Generalsekretär Manfred Pentz die Landeszuwendung für die freie Sportvereinigung 1899 e.V Münster zusammen.
Aufgrund einer finanziellen Zuwendung in Höhe von 1500 Euro ist es der Sportvereinigung aus Münster nun möglich, eine Ringermatte anzuschaffen und damit die Vereinsarbeit zu erweitern. „Die CDU-geführte Hessische Landesregierung steht für eine breite Unterstützung der ehrenamtlichen Vereine. Wir fördern die Vereine vor Ort und würdigen damit zugleich die großartige Arbeit vieler ehrenamtlicher Vereinsarbeiter, so Manfred Pentz weiter.

Die Hessische CDU ist ein starker Partner der örtlichen Vereine. Sowohl auf Landesebene als auch auf kommunaler Ebene ist die CDU ein verlässlicher Ansprechpartner für Vereine verschiedenster Art. „Die CDU ist sich bewusst, dass Vereine einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenleben beitragen, weshalb wir uns auch in Zukunft, weiterhin für sie einsetzen werden, so Pentz abschließend.