Neuigkeiten/Presse
21.05.2019
„Die Schulgemeinde braucht endlich Klarheit und Informationen aus erster Hand!“
„Die Astrid-Lindgren-Schule im Weiterstädter Stadtteil Braunshardt soll am bestehenden Standort saniert werden, doch die Kommunikation darüber wann, wie und in welcher Art und Weise dies geschehen soll, ist eine reine Katastrophe“, ärgert sich der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Lutz Köhler. „Der Landkreis Darmstadt-Dieburg hat ein Gebäude auf dem Schulgelände schon vor längerer Zeit abgerissen. Allerdings wurde damals versäumt, die dadurch entstandene Lücke im Boden ordentlich zu verschließen, wodurch eine größere Fläche des Schulhofes über Monate nicht zur Verfügung stand. Aber dies war leider nur der Anfang einer Serie von Pannen. Die eigentliche Sanierung scheint in weite Ferne gerückt und die dazu notwendige Kommunikation des Bauherrn in Person des Ersten Kreisbeigeordneten Christel Fleischmann mit den Nutzern der Schulgemeinde ist unsäglich.“
weiter

20.05.2019
Pittich: „Mehr Flexibilität statt mehr Bürokratie“

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) in Darmstadt-Dieburg lehnt eine generelle Pflicht zur Arbeitszeiterfassung ab. „Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs geht völlig an der Realität der Arbeitnehmer und Arbeitgeber in vorbei. Nicht mehr Bürokratie, sondern mehr Flexibilität sind nötig“, sagt Ralph Pittich, Kreisvorsitzender der MIT.


20.05.2019
Die CDU-Bürgermeisterkandidatin Ina Dürr gewann am vergangenen Sonntag das politische Spargelwettschälen auf dem Spargelfestival in Weiterstadt. Mit 10,0 Kilogramm geschältem Spargel lag sie vor Ralf Möller, Bürgermeister von Weiterstadt, der 9,1 Kilogramm Spargel von ihrer Schale befreite.

17.05.2019
Die Bürgermeisterwahl rückt näher und so ist es auch an der Zeit, die von den Kandidaten beantworteten Wahlprüfsteine zu veröffentlichen. Mit vielen Themen haben sich die Kandidaten auf Anfrage der CDU hin beschäftigt.
Im Folgenden lesen Sie die Antworten von Ioannis Harlas (unabhängig).

17.05.2019
Die Bürgermeisterwahl rückt näher und so ist es auch an der Zeit, die von den Kandidaten beantworteten Wahlprüfsteine zu veröffentlichen. Mit vielen Themen haben sich die Kandidaten auf Anfrage der CDU hin beschäftigt. 
Im Folgenden lesen Sie die Antworten von Patrick Koch (SPD).

16.05.2019
CDU Reinheim gibt keine Wahlempfehlung für den Bürgermeisterposten

Die CDU Reinheim hat sich auf ihrer Mitgliederversammlung am vergangenen Dienstag gegen die Empfehlung einer Kandidatin oder eines Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 ausgesprochen. Denn ob Kanya Pawlewicz-Rupp (Reinheimer Kreis) oder Manuel Feick (SPD) – mit beiden Kandidaten können sich die Christdemokraten ein zukünftiges Wirken vorstellen.  


15.05.2019

Kein freier Sitzplatz und großes Gedränge im Stehbereich: voll besetzt präsentierte sich die Säulenhalle des Historischen Rathauses in Pfungstadt zur ersten Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl, veranstaltet von der CDU Pfungstadt. Diese wollten mit der Veranstaltung den Kandidaten eine Plattform zum Ideenwettstreit und zur Vorstellung der eigenen Konzepte und der eigenen Person geben.


14.05.2019
Die Kita St. Sebastian aus Eppertshausen hat beim „Deutschen Kita-Preis“ in der Kategorie „Kita des Jahres“ den ersten Platz gewonnen und erhält ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro! Damit hat sich die einzige Kita aus Hessen, die es bis in die Endrunde geschafft hat, gegen alle Mitbewerber im Schlussspurt durchgesetzt. Immerhin hatten 1.499 Kitas und mehr als 100 Bündnisse aus ganz Deutschland an dem Wettbewerb teilgenommen. Die 20 Finalis-ten wurden zum Empfang nach Berlin eingeladen. Die Preise in Höhe zwischen 10.000 Euro und 25.000 Euro sind am Montag in Berlin im Rahmen einer Feierstunde vergeben worden.
Quelle: Astrid Mannes  

14.05.2019
Kita des Jahres 2019
Anlässlich der Verleihung des 2. Deutschen Kita-Preises erklärte der Landtagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Darmstadt-Dieburg und Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz:
weiter

14.05.2019
Am vergangenen Montag, den 6. Mai 2019 besuchte der Bundesvorsitzende der Senioren Union Deutschlands, Prof. Dr. Otto Wulff – auf Einladung der CDU und der Senioren Union Darmstadt-Dieburg – Weiterstadt. „Es freut mich sehr, dass Prof. Dr. Wulff meine Einladung vom letzten Bundesparteitag angenommen hat und im Vorfeld der Europa- und der Bürgermeisterwahl nach Weiterstadt kommt“, freute sich der CDU-Kreisvorsitzende Gottfried Milde. „Prof. Dr. Wulff ist ein mitreißender Redner und Motivator und kann aufgrund seiner politischen und persönlichen Lebenserfahrung hervorragend auf die Wichtigkeit der Wahlen am 26. Mai 2019 hinweisen“, ergänzte der Kreisvorsitzende der Senioren Union Albert Henrich.
weiter