Archiv
17.02.2020
Zum HessenTrend im Auftrag des Hessischen Rundfunks sagte der Generalsekretär der hessischen CDU, Manfred Pentz:
weiter

12.02.2020
"Für das künftige Abkommen ist entscheidend, dass der EU-Binnenmarkt mit seinen vier Freiheiten unbeeinträchtigt bleibt. Ganz grundsätzlich gilt, dass es faire Wettbewerbsbedingungen und niedrige Handelsbarrieren geben muss. Für uns als EU ist dabei der Maßstab, dass es dabei keinen Abwertungswettlauf geben darf. Ebenso klar ist, dass ein Drittstaat nicht die gleichen Rechte und Vorzüge genießen kann wie ein EU-Mitgliedstaat. Mit unseren britischen Freunden zusammen sollten wir Beziehungen anstreben, die über eine reine Handelspartnerschaft hinausgehen und einzigartig sind: Zusammenarbeit in den Bereichen Automobil, Pharma und Chemie, den für Hessen wichtigen Industrien, aber auch bei Finanzdienstleistungen, Klimaschutz, Fischerei, Energie, Verkehr sowie äußere und innere Sicherheit – alles das könnte eine besondere Partnerschaft umfassen. 
weiter

11.02.2020
CDU-Kreisverband Darmstadt-Dieburg diskutiert ‚Zukunft der heimischen Landwirtschaft‘ mit über 130 Landwirten
Am vergangenen Montag hatte der CDU-Kreisverband Darmstadt-Dieburg seine Mitglieder und alle Landwirte aus dem Kreisgebiet zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zur ‚Zukunft der heimischen Landwirtschaft‘ nach Weiterstadt eingeladen. Für das Treffen konnten die Christdemokraten neben ihren beiden Bundestagsabgeordneten Patricia Lips und Dr. Astrid Mannes auch den Vorsitzenden des Bundestagsausschusses für Ernährung und Landwirtschaft Alois Gerig MdB gewinnen.
weiter

10.02.2020
Die Entwicklung der letzten Tage stellt die CDU vor eine große Herausforderung, die wir aber geschlossen meistern können.
weiter

02.02.2020
„Wir wollen die Kreistagswahl und die Landratswahl 2021 gewinnen!“
Der langjährige Griesheimer Landtagsabgeordnete Gottfried Milde wurde auf dem CDU-Kreisparteitag am 1. Februar 2020 im kürzlich sanierten Bürgerhaus Bickenbach mit 96 % erneut zum Kreisvorsitzenden gewählt. Milde arbeitet als Sprecher der Geschäftsleitung der WI-Bank in Offenbach und führt den rund 1.370 Mitglieder starken Kreisverband bereits seit sechs Jahren.
weiter

01.02.2020
„Wir arbeiten gemeinsam mit der CDU Dieburg an einer alternativen Planung.“
„Die bisherigen Planungen für den ‚Schulcampus auf der Leer‘ in Dieburg wurden uns im August 2019 im Kreistag durch den ehemaligen Kreisschuldezernenten Christel Fleischmann vorgestellt“, berichtet der CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzende Lutz Köhler. „Die CDU-Kreistagsfraktion ist mit diesen Planungen wegen der sehr langen Planungs- und Bauzeiten, der immensen Kosten und dem Wegfall von Grünflächen auf dem großflächigen Schulgelände nicht einverstanden.“ 
weiter

01.02.2020
Die geplanten Investitionen des Landkreises in den nächsten zehn bis zwanzig Jahren und das Problem der Kosten
Auf der jährlich stattfindenden Haushaltsklausurtagung der CDU-Kreistagsfraktion stand in diesem Jahr neben der Betrachtung des Haushaltsplanes für 2020 auch das Thema mittel- bis langfristige Investitionen des Landkreises auf der Agenda. Dabei wurden alle bereits bekannten und beabsichtigten Maßnahmen erstmals zusammengeführt.
weiter

01.02.2020
„Ampel-Koalition kann mit Geld nicht umgehen!“
Die finanziellen Rahmenbedingungen des Landkreises sind so gut wie noch nie in seiner über 40-jährigen Geschichte. Die historisch niedrigen Zinsen, die niedrigste Arbeitslosigkeit seit der Wiedervereinigung vor 30 Jahren, gesunde und sich gut entwickelnde Städte und Gemeinden sowie eine sich seit über zehn Jahren stabil auf hohem Niveau entwickelnde Konjunktur verschaffen dem Landkreis Rekordeinnahmen von rund 544 Millionen Euro! Dies sind nochmals rund 14 Millionen Euro mehr als im bisherigen Rekordjahr 2019. Mit diesen Geldern sollte der Landkreis einen positiven Jahresabschluss vorlegen und seine Schuldenlast verringern können, um für Zeiten steigender Zinsen vorzubeugen.
weiter

30.01.2020
Manfred Pentz, Landtagsabgeordneter und Generalsekretär der hessischen CDU:
„Seit November 2019 kommen täglich neue Enthüllungen ans Licht, welche einen nie dagewesenen Sumpf von persönlicher Bereicherung und Genossenfilz offenbaren. Bei der Frankfurter und Wiesbadener AWO haben sich Einzelne Möglichkeiten geschaffen, sich schamlos und maßlos an Steuergeldern zu bedienen. Diese Selbstbedienungsmentalität ist nicht zu entschuldigen.
weiter

25.01.2020
Der Landesvorstand der CDU Hessen und die hessischen CDU-Abgeordneten des Landtages, des Bundestages und des Europaparlaments sowie kommunale Spitzenvertreter haben beim 6. Künzeller Treffen über die aktuelle politische Lage und über künftige Schwerpunkte der Partei beraten. Bei der traditionellen, zweitägigen Jahresauftaktklausur verabschiedete die CDU Hessen einstimmig die „Künzeller Erklärung“. Als Gast begrüßten die 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.
Zusatzinfos weiter