Archiv
24.07.2020
Die Vereinigung hessischer Unternehmerverbände e. V. (VhU) hat heute ihre Erwartungen an die Politik nach der Kommunalwahl in Hessen im März 2021 vorgestellt. Der Generalsekretär der CDU Hessen und Mitglied im Wirtschaftsausschuss des Hessischen Landtages, Manfred Pentz, erklärte dazu:
weiter

06.07.2020
Junge Union Darmstadt-Dieburg beteiligt sich an Einkaufshelden-Aktion
„Ältere und schwächere Menschen sind während der Corona-Pandemie auf unsere Unterstützung angewiesen. Wir wollen Einkäufe und andere Erledigungen im Alltag für sie übernehmen. So helfen wir der sogenannten Risikogruppe dabei, öffentliche Bereiche zu meiden. Gesunde, jüngere Menschen und Hilfesuchende können sich auf der Homepage www.die-einkaufshelden.de registrieren. Dort vermittelt die Junge Union dann die Nachbarschaftshilfe. Diese Aktion ist parteiunabhängig. Jeder kann mitmachen“, so der Kreisvorsitzende der Jungen Union Darmstadt-Dieburg Nils Zeißler. 
weiter

02.07.2020
„Wir wollen die Krise zur Chance machen, deshalb brauchen wir das Sondervermögen jetzt. Verantwortung bedeutet Handeln.“, erklärt der Landtagsabgeordnete und hessische CDU-Generalsekretär Manfred Pentz zur aktuellen Debatte im Hessischen Landtag. 
weiter

02.07.2020
Das Land Hessen gewährt dem Kerbverein Groß-Zimmern e.V. eine Zuwendung in Höhe von 500 Euro.
„Ich freue mich besonders, dass der Kerbverein als kultureller Verein meiner Heimatgemeinde Groß-Zimmern finanziell unterstützt wird. Gerade in diesem Jahr, in dem die einzigartige „Zimmner Kerb“ nicht stattfinden kann, ist eine Unterstützung des Vereins umso wichtiger. Der Verein lebt das Vereinsleben in beispielhafter Weise. Es ist mir immer eine besondere Freude über die heimische Kerb zu sprechen und an dieser auch aktiv teilzunehmen. Viele Sitten und Gebräuche wurden seither überliefert und machen die „Zimmner Kerb“ so einzigartig“, so der heimische Landtagsabgeordnete und hessischer CDU-Generalsekretär Manfred Pentz. Der Verein, welcher sich für die Erhaltung und Förderung des Kirchweih-Brauchtums in Groß-Zimmern einsetzt, verdient die finanzielle Förderung, um die Aktiven zu unterstützen, welche das jährliche Fest organisatorisch tragen und eine vorbildliche Vereinsarbeit machen.
weiter

05.06.2020
„Defizite der Kreiskliniken und der MVZ nicht noch vergrößern.“
„Die CDU-Kreistagsfraktion Darmstadt-Dieburg lehnt den Kauf eines gynäkologischen Arztsitzes im Nachbarlandkreis Odenwald und die damit einhergehende Gründung eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) ab. Nach aktuellem Kenntnisstand ist zu befürchten, dass der Ankauf der oben genannten Arztpraxis das derzeitige Defizit der Kreiskliniken und der MVZ-GmbH weiter vergrößern wird und ein dauerhafter Betrieb mit einer schwarzen Null nie erreicht werden kann.
weiter

27.05.2020
Manfred Pentz, Landtagsabgeordneter und Generalsekretär der hessischen CDU, sagte in der Debatte des Hessischen Landtags zu Corona-Verschwörungstheorien:
weiter

19.05.2020
Das Land Hessen unterstützt im Rahmen des Sonder-Investitionsprogramms „Sportland Hessen den Reit- und Fahrverein Babenhausen e. V. mit 12.000 Euro. Die Mittel werden zur Renovierung und Modernisierung der Reitanlage benötigt.
weiter

14.05.2020
Der Generalsekretär der hessischen CDU, Manfred Pentz, sagt zum „HessenTrend“ des Hessischen Rundfunks:
„In diesen schwierigen Corona-Zeiten vertrauen die Menschen besonders der CDU Hessen. Die CDU ist mit 36 Prozent weiterhin stärkste Kraft im Land, das hat die heutige Meinungsumfrage des Hessischen Rundfunks ergeben.
weiter

07.04.2020
Frauen Union Darmstadt-Dieburg fordert Gewaltenschutz als Teil der Pandemie-Pläne des Bundes

Geschlagen, bedroht, schutzlos? Da Frauen zurzeit durch Ausgangsbeschränkungen oder Quarantäne ihre Wohnungen kaum noch verlassen können und Hilfsangebote viel schlechter erreichbar sind, befürchten Experten hierzulande einen deutlichen Anstieg gewalttätiger Übergriffe. Die Frauen Union Darmstadt-Dieburg teilt diese Sorge und fordert jetzt den Gewaltenschutz als Teil der Pandemie-Pläne des Bundes.

weiter

02.04.2020
Sehr geehrte Damen und Herren,

das Coronavirus stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Veranstaltungen und Treffen wurden und werden abgesagt, Universitäten verlegen den Semesterbeginn und Schulen sind geschlossen. All dies ist nötig, um die Ausbreitung von Covid-19 soweit zu verhindern und zu verlangsamen, dass unser Gesundheitssystem diese Krise bewältigen kann.
weiter