Neuigkeiten/Presse
22.10.2018, 13:13 Uhr
Michael Gahler MdEP: INF-Vertrag einhalten statt kündigen
Michael Gahler, sicherheitspolitischer Sprecher der EVP-Fraktion spricht sich für amerikanisch-russische Verhandlungen mit dem Ziel der Einhaltung des INF-Vertrages aus. Gahler erklärte: 
„Niemand insbesondere in Europa kann ein Interesse daran haben, das Verbot von landgestützten Mittelstreckenraketen mit einer Reichweite zwischen 500 und 5000 Kilometern aufzuheben. John Bolton, der amerikanische Sicherheitsberater sollte bei seinen Gesprächen in Moskau deshalb eher Möglichkeiten sondieren, wie dieser Vertrag künftig eingehalten werden kann, als sich auf die Mitteilung zu beschränken, dass die USA aussteigen wollen. Es ist unstreitig, dass Russland bereits seit Jahren gegen den Vertrag verstößt. Gemeinsam sollten Amerikaner und Europäer daher auf das Ziel hinarbeiten, dass sich beide Vertragsparteien an den Vertrag halten.“