Neuigkeiten/Presse
18.11.2019, 10:10 Uhr
CDU-Landesvorsitzender Volker Bouffier zum Tod von Staatssekretär Gerhard O. Pfeffermann
Zum Tode des ehemaligen Staatssekretärs Gerhard O. Pfeffermann, der von 1972-1993 langjähriger Bundestagsabgeordneter für Darmstadt war, sagte der CDU-Landesvorsitzende, Ministerpräsident Volker Bouffier: „Gerhard O. Pfeffermann hat sich viele Jahre mit voller Kraft für die Belange Darmstadts und Südhessens eingesetzt. Als Staatssekretär im damaligen Bundespostministerium war er in den 90er Jahren ein Pionier der Digitalisierung und hat maßgeblich dazu beigetragen, zahlreiche Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen der heutigen Deutschen Telekom in Darmstadt anzusiedeln. Die CDU Hessen wird Gerhard O. Pfeffermann in guter Erinnerung behalten und wünscht seinen Angehörigen ein aufrichtiges Beileid.“
Gerhard O. Pfeffermann wurde 1936 in Gießen geboren und arbeitete nach seinem Ingenieurstudium jahrzehntelang in Darmstadt. Er war im Kreis- und Bezirksvorstand der CDU tätig und von 1967 an Stadtverordneter seiner Wahlheimat Darmstadt. Für seine Verdienste wurde Gerhard O. Pfeffermann 1997 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet und wurde Ehrenmitglied seines CDU-Kreisverbands Darmstadt.