Frauen Union
31.12.2018 | Engagierte Frauen-für eine zukunftsorientierte Politik

Wir, die Frauen Union Darmstadt-Dieburg, sind eine engagierte Gemeinschaft für Frauen und Familien. Wir wollen ein Forum für die Anliegen von Frauen werden, das die speziellen Anliegen von Frauen aller Altersgruppen und Bevölkerungsschichten berücksichtigt.

Wir wollen auch das Sprachrohr der Frauen sein, die keine Gelegenheit haben, ihre Wünsche und Vorstellungen, ihre Ängste und Sorgen in der Politik zu Gehör zu bringen.
 
24.11.2018

Fr. Müller-Klepper, die Landesvorsitzende der FU Hessen, begrüßte die Teilnehmer und gab einen Bericht über die Arbeit der Landes-Frauen-Union in den letzten zwei Jahren.

Auf ihren eigenen Wunsch, lehnte sie eine erneute Kandidatur zur Landesvorsitzenden ab. Neue Landesvorsitzende wurde Frau Diana Stolz. Unsere Kreis-Vorsitzende Dr. Cornelia Lietz ist mit den zweitmeisten Stimmen als Beisitzerin in den Vorstand gewählt worden.

Der Antrag der Kreis-Frauen-Union Darmstadt- Dieburg, zur Schaffung einer einheitlichen Ausbildung zur „forensic nurse“ im Rahmen einer Schutzambulanz wurde vom Landesvorstand aufgenommen, um auf Landesebene dieses Thema zu erörtern und auszuarbeiten. Schutzambulanzen auszubauen unter der Maßgabe eines Einsatzes einer ausgebildeten „forensic nurse“ wird nach der neue Landesvorsitzenden Diana Stolz ein zentrales Thema in der Arbeit der Lande- Frauen-Union sein. Weiteres Ziel, über Hessen hinaus sollen Schutzambulanzen bundesweit aufgebaut werden.

 
25.09.2018

Zum Landesdelegiertentag am 19. August 2017 in Frankfurt am Main reichte die FU Darmstadt Dieburg einen Antrag

zur

Reform der Ausbildung und Verkürzung der Ausbildungszeit für Erzieher in Kindergärten, Kindertagesstätten und weiteren Einrichtungen dieser Art

ein.

Darin wurde folgendes gefordert:

* Akzente zur einheitlichen und verbesserten Bezahlung
* Gebührenfreiheit in der Betreuungszeit von 8:00-13:00 Uhr
   (mittlerweile ab 01.08.2018 vom Land Hessen umgesetzt)
* Verkürzung der Ausbildungszeit von fünf auf drei Jahre

Insbesondere der letzte Punkt schien der FU Darmstadt-Dieburg ein wichtiger Ansatz zu sein, künftig mehr Menschen für diesen Beruf gewinnen zu können. In der Begründung des Antrags der FU Darmstadt-Dieburg wurde dazu folgendes ausgeführt.

 
11.08.2018

Nach einer Vorstandssitzung der Landes-FU Hessen hatte die Frauenunion in Butzbach die Bürgerinnen und Bürger in die Eisdiele Venetia zu "Ein Eis mit Volker Bouffier eingeladen".

Nachdem die FU Landesvorsitzende Petra Müller-Klepper und Staatsministerin Lucia Puttrich die weiblichen Kandidatinnen und Ersatzkandidatinnen für die Landtagswahl vorstellten und der Ministerpräsident Fragen der interessierten Bürgerinnen und Bürger beantwortete, verteilte der Spitzenkandidat der CDU für die Landtagswahl im Oktober Eis an die zahlreichen Gäste.

 
02.06.2018

Der Imkerverein Frankenstein e.V hat 96 Mitglieder, die mehr als 420 Bienenvölker betreuen.
Als Aufgabe sieht der Verein die Förderung und Verbreitung der Bienenhaltung, damit durch die Bestäubungstätigkeit der Honigbienen an Wild- und Kulturpflanzen eine artenreiche Natur erhalten bleibt. Herr Daum hilft den Jungimkern; monatlich gibt es ein Jungimkertreffen, hier werden Eindrücke und Erfahrungen ausgetauscht. Den neuen Jungimkern werden erfahrene Imkerpaten zugeteilt.

 
12.05.2018

Freundlich und mit Handschlag begrüßte Frau Kramp-Karrenbauer einige Teilnehmer. So konnten auch wir, der Kreisvorstand der Frauen Union Darmstadt-Dieburg, hautnah erleben, wie intensiv durch die Frageblöcke mit den diversen von den Teilnehmern formulierten Fragen diskutiert bzw. erläutert wurde.


 
05.05.2018
Oscar Wilde: „Der wachsende Einfluss der Frauen ist das einzige Beruhigende in unserem heutigen politischen Leben.“

Zum 70-jährigen Bestehen der Frauen Union sprach die Bundesvorsitzende der Frauen Union Frau Widmann-Mauz über die Erfolge der Frauen Union seit ihrer Gründung. In chronologischer Reihenfolge erwähnte sie den Mutterschutz, Strafbarkeit der Vergewaltigung in der Ehe, Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz und Krippenplatz, Mütterrente, Entgelttransparenzgesetz, Elterngeld und Partnermonate …


 
27.04.2018 | Samstag, 5. Mai 2018, 11 – 16 Uhr, Frankfurt am Main, Spenerhaus, Dominikanergasse 5

Liebe Frauen, 

70 Jahre unterwegs und weiter voran für Frauen – dieses Motto beschreibt unseren Weg. Die Gründung der Frauenarbeitsgemeinschaft der CDU/CSU Deutschlands am 1. Mai 1948 in Frankfurt am Main fiel in eine Zeit des Aufbruchs und des Wiederaufbaus.

Von der Verankerung des Gleichberechtigungsartikels im Grundgesetz bis zur Kanzlerschaft in weiblicher Hand – wir haben viel erreicht! Die Rechte von Frauen und ihre Interessen leiten uns und auch 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts treiben wir kraftvoll die Gleichstellung in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft voran.

 
24.04.2018

Durch die Initiative der Frauen Union Darmstadt-Dieburg hat der Arbeitskreis unter Leitung von Herrn Dr. Werner Thomas einen Antrag zur Errichtung einer Schutzambulanz am Kreiskrankenhaus in Groß-Umstadt in den Kreistag eingebracht. Diesem Antrag wurde am 11.4.2018 einstimmig zugestimmt.

In Rücksprache mit dem Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt sollte möglichst zügig ein Konzept erarbeitet werden, wie sowohl der West- als auch der Ostkreis durch eine Schutzambulanz in Darmstadt und in Groß-Umstadt versorgt werden kann.

 

 
28.03.2018
Häusliche Gewalt ist eine der häufigsten Formen der Gewaltausübung.

Bei Gewalt gegen Frauen liegt in 37% eine körperliche, in 13% eine sexuelleund in 42% eine psychische Gewalt vor.
In Kenntnis der GeNoaH Studie 2010/2011 wurde das Modellprojekt des Landes Hessen „Schutzambulanz“ in Fulda/Bad Hersfeld etabliert.