Neuigkeiten/Presse
08.02.2019, 12:35 Uhr
Manfred Pentz: „Zimmerner Pfarrfastnacht ist eine großartige närrische Tradition.“ – „300 Euro Unterstützung für die Pfarrfastnachtssitzung.“
„Groß-Zimmern ist weit über seine Grenzen hinaus bekannt für seine alljährliche Kerb. Die Fastnacht kommt bei uns - in direkter Nachbarschaft zur absoluten Hochburg Dieburg, die nach wie vor Deutschlands mitgliederstärksten Karnevalverein beheimatet, nicht schwerpunktmäßig vor. Dennoch gibt es zahlreiche Veranstaltungen, angefangen bei Kappensitzungen der verschiedenen Vereine bis hin zum Kräppelkaffee der Senioren. Die größte Veranstaltung ist jedoch die alljährliche Sitzung der Pfarrgemeinde St. Bartholomäus. Seit vielen Jahren füllt die Pfarrfastnacht immer wieder die Mehrzweckhalle und ist zu einer großartigen närrischen Tradition geworden“, so der Landtagsabgeordnete und CDU-Generalsekretär Manfred Pentz anlässlich der diesjährigen Sitzung am Samstag, dem 16. Februar.
Die Sitzung unter dem Motto „Zimmern tanzt mit den Vampiren“ wird auch in diesem Jahr wieder den zahlreichen Gästen in der Groß-Zimmerner Mehrzweckhalle ein buntes und unterhaltsames Programm bieten. Sitzungspräsident Friedrich Faust wird in gewohnter Manier mit Witz und Charme durch das Programm führen. 
 
„Eine solche Veranstaltung kann nur unter enormem ehrenamtlichen Einsatz zahlreicher Mitwirkender durchgeführt werden. Diesen vielen Menschen gilt mein ausdrücklicher Dank und ein solches Engagement gilt es zu unterstützen“, so der Abgeordnete weiter. „Auf mein Anregen hin unterstützt der hessische Minister des Innern und für Sport, Herr Peter Beuth MdL, die diesjährige Sitzung mit 300 Euro aus Sondermitteln des Landes Hessen. Ich freue mich auf einen närrischen und „bissigen“ Abend mit den Zimmerner Vampiren.“, so Pentz abschließend.