Neuigkeiten/Presse
09.06.2018, 12:06 Uhr
Besuch der Quadratstadt Mannheim, Luisenpark und Planetarium
Ob der Fülle dessen, was es in Mannheim zu sehen und zu besichtigen gibt, besuchte die Senioren Union Groß-Zimmern die Quadratstadt Mannheim. Schon im Bus gab es dazu die ersten ausführlichen Informationen durch die sachkundige Reiseführerin Inge Eckmann.
Ein Teil der Gruppe im engl. Garten
Nach Eintreffen am Luisenpark bestiegen die Reisenden die Parkbahn zu einer einstündigen Rundfahrt. Dabei erfuhren die Gäste aus Groß-Zimmern, dass der Luisenpark die größte Parkanlage Mannheims ist und im Bereich einer ehemaligen Neckarschlinge liegt.  Seine heutige Größe, von 45 Hektar, verdankt der Luisenpark der Bundegartenschau von 1975. Heute sind sehr sehenswert, der alte Baumbestand, ein See über den Boote gezogen werden um von Wasserseite aus den Park zu genießen, ein Skulpturenweg und ein Chinesischer Garten. Die übrigen Gebäude, Schmetterlingshaus, Palmenhaus ein Gebäude mit exotischen Tieren und Pflanzen erinnerten etwas an den Frankfurter Palmengarten.
Nach der Rundfahrt mit der Parkbahn bestand genügend Zeit den Park auf eigene Faust zu erkunden und einen Imbiss im Parkrestaurant zu sich zu nehmen. Einige Reiseteilnehmer ließen es sich auch nicht nehmen, Mannheim von oben anzuschauen und fuhren mit dem Lift auf den Fernmeldeturm. Von hier oben genoss man, bei bestem Wetter, einen prächtigen Rundumblick.
Die nächste Etappe dieses ereignisreichen Tages war der Besuch des Planetariums. Da die Besichtigung des Sternenhimmels am Tag relativ eintönig ist, wurden wir in einem großen Saal, der mit bequemen Sesseln ausgestattet war, geführt und bekamen einen höchst interessanten Film gezeigt über die Entstehung des Universums. Die Vorstellung dauerte etwa 60 Minuten und war sehr informativ. Mit einem speziellen Projektor und Projektionssystem wurde der Sternenhimmel auf eine 20 Meter Kuppel projiziert. Beeindruckend war das Eintauchen in die fantastische Welt der Planeten und Galaxien.
Zum Abschluss dieses Ausfluges kehrte man in ein Lokal in Bensheim-Zell ein, in dem man bei einem zünftigen Abendessen und Wein, den Tag noch einmal Revue passieren ließ, um dann nach Hause zu fahren. Die Senioren Union Groß-Zimmern weist jetzt schon auf den nächsten Ausflug nach Worms hin.